1. Coworking.gl ist ein Service angeboten durch Axel Müller, Meisenweg 21, 51519 Odenthal, im Folgenden Anbieter genannt.
     
  2. Das Angebot richtet sich sowohl an Privatkunden als auch an Unternehmer. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Nachfolgend sind diese Vertragspartner auch Nutzer oder Kunde genannt.
  1. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („Bedingungen“) gelten für alle Verträge über Räumlichkeiten und Dienstleistungen zwischen coworking.gl und dem jeweiligen Kunden.
     
  2. Dieser Vertrag ist wirtschaftlich vergleichbar mit einem Vertrag über die Unterkunft in einem Hotel. Sämtliche Räume sowie Einrichtungen von coworking.gl bleiben unter der Kontrolle von coworking.gl. Der Kunde akzeptiert, dass dieser Vertrag keine mietvertraglichen Rechte, Eigentum, Pachtbesitz oder sonstigen grundbesitzrechtlichen Ansprüche zugunsten des Kunden in Bezug auf die Räumlichkeit(en) begründet.
  1. Gegenstand ist das Bereitstellen von Arbeitsplätzen (nach Verfügbarkeit) in einer Büroumgebung einschließlich Internetnutzung zur Nutzung im büroüblichen Umfang (nicht für Hosting-Leistungen o.Ä.). Die Arbeitsplätze sind ausgestattet mit: Tisch, Stuhl, Strom, WLAN. Daneben bietet coworking.gl weitere Dienstleistungen gegen eine Gebühr an.
     
  2. Grundvoraussetzung der Nutzung der angebotenen Leistungen ist der Abschluss einer Mitgliedschaft. Coworking.gl ist nicht verpflichtet, einen Antrag auf Mitgliedschaft anzunehmen. Eine reine Eingangsbestätigung des Antrags stellt keine Annahme dar.
     
  3. Je nach gewähltem Leistungsumfang ist die Nutzungsmöglichkeit bestimmter Leistungen auf eine bestimmte Art der Nutzung und / oder bestimmte Zeit beschränkt. Die angebotenen Leistungen und Preise sind unter www.coworking.gl/preise/ einsehbar und können jederzeit angepasst werden.
  1. Der Empfang zum coworking.gl ist für die Mitglieder während der allgemeinen Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 9:00 bis 13:00 und 14:00 bis 18:00 offen. Je nach Tarif oder erworbener Zusatzleistung erhalten Mitglieder einen 24 Stunden Zugang von Montag bis Sonntag über digitalen Schlüssel per App auf dem Smartphone.
     
  2. Notwendige Abweichungen, z.B. zum Erhalt der Mietsache oder bei Veranstaltungen in den Abendstunden bzw. am Wochenende werden dem Nutzer mit angemessener Frist im Voraus per E-Mail mitgeteilt.
  1. Die Registrierung erfolgt über das Internet Portal von coworking.gl. Das Mitglied muss dabei eine gültige Rechnungsadresse sowie Zahlungsmethode angeben, siehe auch § 7
     
  2. Nach der Registrierung und vor der erstmaligen Nutzung müssen sich Nutzer am Empfang von coworking.gl während der Öffnungszeiten melden. Coworking.gl behält sich vor, eine Kopie des gültigen Lichtbild-Ausweises des Coworkers zur Dokumentation zu machen.
     
  3. Bei jedem Besuch muss sich das Mitglied fortan selbst über das Internet Portal von coworking.gl als anwesend zum Zwecke der Abrechnung anmelden. Coworking.gl behält es sich vor jederzeit zu überprüfen, ob das Mitgliedsich ordnungsgemäß angemeldet hat. Sollte dies innerhalb eines Monats mehr als einmal nicht der Fall sein oder innerhalb eines Zeitraums von mehr als zweimal nicht der Fall sein, ist das Mitgliedverpflichtet eine Vertragsstrafe in Höhe des jeweils nächst höheren Tarifs für einen Monat zu leisten. Darüber hinaus ist coworking.gl zur Kündigung berechtigt. Vertragsstrafe und Kündigungsrecht stehen coworking.gl nur zu, soweit das Mitglied vorab verwarnt wurde.
  1. Durch bestätigten Abschluss einer Mitgliedschaft erhält das Mitglied das Recht auf Nutzung eines Arbeitsplatzes, sowie der allgemeinen Geschäftsflächen (Sofaecke, Toilette) in den Räumen von coworking.gl nach vorheriger telefonischer oder Online-Reservierung. Sollte das Mitglied nicht reserviert haben, so stehen ihm die Arbeitsplätze nach Verfügbarkeit zu.
     
  2. Ein Arbeitsplatz besteht aus Tisch oder Tischanteil (bei einem Gruppenarbeitstisch), einem Stuhl, sowie Zugriff auf das allgemeine WLAN. Das Mitglied hat keinen Anspruch auf einen festen Platz, es sei denn, er hat eine entsprechende Mitgliedschaft abgeschlossen, in der ihm dies zugesichert wird.
     
  3. Dem Mitglied steht während seiner Nutzungszeiten eine Fair-Flat für Kaffee (vier pro Tag)  und Drucker (Zehn Seiten pro Tag) zur Verfügung. Mehrverbrauch ist gegeben falls zu bezahlen.
     
  4. In Ausnahmefällen ist das Mitgliedverpflichtet, seinen Arbeitsplatz coworking.gl zur Verfügung zu stellen, sofern ein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht.
     
  5. Überlassung dieser Ansprüche oder Untervermietung an Dritte ist ausgeschlossen. Gäste können nach Absprache empfangen werden.
     
  6. Coworking.gl darf Ausbesserungen, Instandsetzungen und bauliche Veränderungen, die zur Erhaltung und zum Ausbau des Gebäudes oder des Arbeitsplatzes oder zur Abwendung von Gefahren oder zur Beseitigung von Schäden zweckmäßig sind, nach angemessener Fristsetzung, in Absprache mit dem Nutzer, vornehmen.
     
  7. Bei Gefahr im Verzug bedarf es keiner Zustimmung des Nutzers und keiner Fristsetzung. Das Mitglied ist verpflichtet, seinen Arbeitsplatz für diesen Fall stets zugänglich zu halten und gegebenenfalls unverzüglich zu räumen. Sämtliche aus Versäumnissen resultierende Kosten gehen zu seinen Lasten (Ersatzkosten, Verzögerungsschaden). Aufgrund von zweckmäßigen Arbeiten darf das Mitglied das Nutzungsentgelt nicht mindern.
     

Mit den technischen Gegenständen und den sonstigen Einrichtungsgegenständen ist sorgfältig umzugehen. Jede missbräuchliche Nutzung ist untersagt. Jede Beschädigung wird dem Nutzer berechnet.

  1. Alle Preisangaben von coworking.gl sind Nettopreise zuzüglich der jeweils gültigen Umsatzsteuer. Ausgenommen hiervon sind Preise für angebotene Speisen und Getränke.
     
  2. Das Mitglied hat die Möglichkeit vereinbarte Entgelte auf verschiedene von coworking.gl akzeptierte Zahlungswege zu begleichen. Dies kann in Bar, per Sepa-Lastschrift, PayPal oder andere Zahlungsdienstleiter erfolgen.
     
  3. Bankgebühren und Bearbeitungskosten, die coworking.gl infolge der Nichteinlösung der Lastschrift oder aufgrund eines unbegründeten Widerspruchs entstehen, gehen zu Lasten des Mitglieds.
     
  4. Die Zahlung ist unmittelbar mit dem Vertragsschluss fällig. Soweit die Zahlung monatlich zu leisten ist, ist diese jeweils vorschüssig fällig; eine Aufrechnung ist nur mit rechtskräftig festgestellten oder unstreitigen Ansprüchen zulässig. Entscheidend dabei ist die Wertstellung der Zahlung. Kommt das Mitgliedin Zahlungsverzug, hat er dem COWORKING.GL Verzugszinsen in Höhe des gesetzlich normierten Zinssatzes zu zahlen. Die Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden nicht aus.
     
  5. Kauft das Mitglied weitere Tage ein, oder entscheidet sich für einen anderen Tarif wird der Differenzbetrag sofort fällig und über die bekannten Zahlungswege beglichen.  
     
  6. Coworking.gl behält sich vor für überlassene Sachen wie Schlüssel/Zugangskarten oder Schließfächer eine nicht verzinste Kaution zu erheben.
  1. Coworking.gl wird die Vorschriften über den Datenschutz nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und den weiteren gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz beachten.
     
  2. Das Mittglied erklärt sein Einverständnis damit, dass seine für die Vertragsdurchführung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Das Mitglied willigt ferner in die Übermittlung seiner zur Bonitätsprüfung notwendigen persönlichen Daten an ein Auskunftsbüro ein. Sämtliche Daten werden durch coworking.gl sowie berechtigte Dritte vertraulich behandelt.
     
  3. Dem Mitglied steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. COWORKING.GL verpflichtet sich in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Mitglieds, sofern diese für die weitere Vertragsdurchführung keine weitere Relevanz besitzen und dies technisch möglich ist.
     
  4. COWORKING.GL erfasst die Anwesenheit das Mitglied in den Räumen durch die eigenständigen Anmeldungen das Mitglied im Wlan und Anmeldesystem von COWORKING.GL. Im Rahmen der Nutzung des Wlans wird durch das Firewallsystem aufgezeichnet, welche Webseiten durch welches Gerät mit welcher MAC- und IP-Adresse aufgerufen wurde. Darüber hinaus wird der Netzwerkname des jeweiligen Gerätes erfasst. Diese Daten werden zu Abrechnungszwecken und Sicherheitszwecken aufbewahrt und werden, soweit sie nicht für Abrechnungszwecke benötigt werden, nach 14 Tagen gelöscht.
     
  5. Nicht-verschlüsselte Inhalte können durch unsere Firewall gefiltert werden, wenn COWORKING.GL der Ansicht sind, dass die Inhalte oder die Herkunft der Inhalte geeignet sind, die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der IT-Anlagen von COWORKING.GL oder seiner Kunden zu beeinträchtigten.
     
  6. Hinsichtlich der Erfassung von Daten bei Nutzung der Webseite, ist auf die dort vorhandene Datenschutzerklärung zu verweisen.
     
  7. Die Räume von COWORKING.GL werden in den öffentlichen Bereichen durch Videokameras überwacht. Die Aufnahmen werden für 30 Tage vorgehalten und soweit sie nicht aus Sicherheitsgründen weiter benötigt werden, werden die Aufnahmen nach dieser Frist gelöscht. Die Schließanlage von Coworking.gl registriert, welcher Schlüssel wann welche Tür geöffnet hat. Diese Daten werden ebenfalls nach 30 Tagen gelöscht, soweit sie nicht mehr benötigt werden. Die Protokollierung dient allein Sicherheitsgründen.
  1. Beide Parteien können das Vertragsverhältnis zur vertraglich vorgesehenen Frist ohne Angabe von Gründen kündigen. Das Recht zur vorzeitigen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Seiten und für alle Fälle unberührt. Eine Kündigung erfolgt in Textform. Das Mitglied kann auch über das Internet Portal von coworking.gl selbständig kündigen.
     
  2. Coworking.gl kann das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn ein Grund zur außerordentlichen Kündigung vorliegt. Dieser liegt vor, wenn das Mitglied mit seinen Zahlungsverpflichtungen zweimalig in Verzug gerät oder seine vertraglichen Pflichten in sonstiger Weise schwerwiegend und schuldhaft verletzt.
     
  3. Gibt das Mitglied den Arbeitsplatz nicht fristgerecht heraus, haftet er gegenüber coworking.gl   für alle Schäden, die durch die verspätete Rückgabe bedingt sind, auch, wenn diese über die Höhe des Nutzungsausfallentgelts hinausgehen.
     
  4. Eine Desk-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch nach Ablauf der Gültigkeit um einen weiteren Monat sofern sie nicht eine Woche vor Ablauf der Gültigkeit gekündigt wird.
  1. Das Mitglied hat die Arbeitsplätze vor Vertragsschluss besichtigt. Er hat zur Kenntnis genommen, dass sich es sich um ein Großraumbüro handelt, welches nicht separat verschließbar ist. Er verzichtet wegen des ihm bekannten Zustands auf etwaige Ansprüche gemäß §§ 536, 536 a BGB. Minderungsansprüche bestehen insoweit nicht.
     
  2. Das Mitglied erkennt an, dass sich der jeweils von ihm genutzte Arbeitsplatz einschließlich sämtlicher Einrichtungsgegenstände vor Nutzungsbeginn in vertragsgemäßen Zustand befindet.
     
  3. In allen Fällen, in denen coworking.gl im geschäftlichen Verkehr aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Anspruchsgrundlagen zum Schadens-­ oder Aufwendungsersatz verpflichtet ist, haftet coworking.gl nur, soweit ihm Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit, oder eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit zur Last fällt. Hiervon unberührt bleibt die Haftung für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und -Garantien. Die Haftung ist jedoch insofern auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt. Die Haftung für Folgeschäden, insbesondere auf entgangenen Gewinn oder Ersatz von Schäden Dritter, wird ausgeschlossen, es sei denn, coworking.gl fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last.
     
  4. Coworking.gl übernimmt keine Haftung für die Verletzung von Schutzrechten Dritter im Bezug auf Arbeiten des Mitgliedes, sowie die Übermittlung von Daten und Datenträgern durch das Mitglied. Das Mitglied ist dafür verantwortlich, dass alle wettbewerbsrechtlichen, urheberrechtlichen, markenrechtlichen, datenrechtlichen oder sonstige Rechtsverstöße im Rahmen der Vertragsbeziehung zum Anbieter unterbleiben. Sofern coworking.gl von derartigen Rechtsverstößen Kenntnis erhält, wird das Vertragsverhältnis unverzüglich gekündigt. Im Falle eines Rechtsverstoßes hält das Mitglied den Anbieter von jeglichen Ansprüchen Dritter frei. Das Mitglied ersetzt dem Anbieter die Kosten der Rechtsverfolgung in der Höhe der gesetzlichen Anwaltsgebühren für den Fall, dass coworking.gl von Dritten infolge einer Rechtsverletzung in Anspruch genommen wird.
     
  5. Coworking.gl übernimmt keine Gewähr bei Verlust oder Diebstahl im Coworking Space. Jedes Mitglied ist für die Sicherheit seiner persönlichen Gegenstände selbst verantwortlich. Diebstahl im Coworking Space wird in jedem Fall zur Anzeige gebracht. Es besteht kein Versicherungsschutz für persönliche Gegenstände des Mitgliedes. Hierfür wird der Abschluss einer geeigneten persönlichen Versicherung empfohlen.
  1. Auf den vorliegenden Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.
     
  2. Zwischen coworking.gl und Mitglied gelten ausschließlich diese AGB.
     
  3. Sofern das Mitglied ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, die Stadt Bergisch Gladbach als Gerichtsstand vereinbart.
     
  4. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch einen später eintretenden Umstand verlieren, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.
     
  5. Der Anbieter hat sich keinen freiwilligen Verhaltenskodizes unterworfen.
     
  6. Verbindliche Vertragssprache ist deutsch.